Bypass Repeated Content

Älteste geistliche Barockresidenz am Oberrhein

Schloss Bruchsal

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten in Schloss Bruchsal aus den vergangenen Monaten.

76 Treffer
Schloss Bruchsal

Montag, 4. Februar 2019 | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNG AM 10. FEBRUAR

Auch hohe Herren litten: Das erfährt man bei der Sonderführung „Auf Messers Schneide“ am Sonntag in Schloss Bruchsal. Die Kunst der Ärzte des 18. Jahrhunderts und Krankheiten und Medizin in der Zeit des Barock sind die Themen des Rundgangs am 10. Februar um 15 Uhr. Wie immer ist für die Sonderführung wegen der beschränkten Teilnehmerzahl eine telefonische Anmeldung unter Tel. (0)62 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Schloss Bruchsal | Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Barockschloss Mannheim | und weitere

Freitag, 1. Februar 2019 | Allgemeines

VALENTINSTAG IN DEN SCHLÖSSERN

„Küss mich! Im Schloss! – die Valentinsaktion der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg hat in den letzten Jahren enorm positive Resonanz gefunden. Deshalb laden in diesem Februar wieder viele Schlösser im Land dazu ein, den Eintritt per Kuss zu entrichten. In der Zeit vom 11. bis 17. Februar erhalten alle Paare, die sich an der Schlosskasse einen Kuss geben, freien Eintritt ins Monument. Auch in diesem Jahr ist wieder ein Schloss dazugekommen. Mit dabei sind 2019 Schloss Heidelberg, Schloss Schwetzingen, das Barockschloss Mannheim, das Residenzschloss Ludwigsburg und Schloss Solitude bei Stuttgart, Schloss Bruchsal, Residenzschloss Rastatt, Schloss Weikersheim, Schloss Urach und als Neuzugang das Neue Schloss Tettnang. Alle, die ihr Foto vor einem der Schlösser bis zum 19. Februar unter #KüssmichimSchloss hochladen, nehmen zudem an einer Verlosung teil.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Montag, 28. Januar 2019 | Ausstellungen

AUSSTELLUNG „GEFALTETE SCHÖNHEITEN“ ENDET

Das letzte Wochenende der Ausstellung „Gefaltete Schönheit“ bietet nochmals Gelegenheit, ein verblüffendes Phänomen der historischen Tafelkultur zu erleben. Zugleich bietet dieses letzte Wochenende auch noch die Chance, die Techniken des grazilen Tischschmucks mit Jahrhunderte alter Tradition selbst auszuprobieren: Der Faltkünstler Joan Sallas zeigt die hohe Kunst des Serviettenbrechens am Samstag, 2. Februar, und am Sonntag, 3. Februar, um 10 Uhr und um 13 Uhr in jeweils zweistündigen Workshops, verbunden mit Führungen. Außerdem bietet Joan Sallas jeweils um 15.30 Uhr einen Vortrag über die historische Faltkunst an. Für die Veranstaltungen ist eine telefonische Voranmeldung (072 51.74 - 26 61) unbedingt erforderlich.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Freitag, 25. Januar 2019 | Allgemeines

SONDERFÜHRUNG AM 3. FEBRUAR

Fachkundig geführt durch die Baugeschichte des Bruchsaler Schlosses: Am Sonntag geht es mit einer Kunsthistorikerin und mit einer Architektin durch das Schloss mit seiner ungewöhnlichen Historie vom barocken Meisterwerk über die Zerstörung bis zum glücklichen Wiedererstehen in der allerjüngsten Vergangenheit. Für diese Sonderführung ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl eine telefonische Anmeldung unter Tel. (0)62 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Mittwoch, 23. Januar 2019 | Allgemeines

SIEGER AUS DEM CHORPROJEKT IN SCHLOSS BRUCHSAL

Sie brachten im Dezember die barocke Intrada von Schloss Bruchsal zum Klingen: Jetzt wurde der „Sängerbund Obergrombach“ zum beliebtesten Ensemble gekürt. Auf das Ensemble aus dem Bruchsal Stadtteil entfielen die meisten Stimmen. Für die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg war die Resonanz des Publikums auf die stimmungsvollen Chortermine in der Adventszeit so positiv, dass jetzt schon feststeht: Auch im Dezember 2019 wird wieder im Schloss gesungen!

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Montag, 21. Januar 2019 | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNG AM 27 JANUAR

Immer wieder ein Garant für spannende Unterhaltung: Die Mitmachführungen zum Knobeln und Raten in Schloss Bruchsal eröffnen einen ganz anderen Blick auf die Residenz der Fürstbischöfe. Am Sonntag, 27. Januar um 15 Uhr laden die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zur Aufklärung eines mysteriösen Kriminalfalls. Für die Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. (0)62 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Mittwoch, 16. Januar 2019 | Allgemeines

100 JAHRE FRAUENWAHLRECHT

Vor exakt einem Jahrhundert fanden die ersten Wahlen statt, bei denen Frauen wählen durften und auch gewählt werden konnten: Am 19. Januar 1919 fand die Wahl zur verfassunggebenden Nationalversammlung der neuen Republik statt. Davor hatte es bereits in Baden am 5. Januar und in Württemberg am 12. Januar die ersten Wahlen zur Verfassunggebenden Landesversammlung gegeben. Was bis dahin nur in Adelsfamilien und auch dort nur in Ausnahmefällen möglich war, stand ab 1919 allen Frauen offen: politische Mitwirkung und ein Amt in der Regierung eines Landes.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Dienstag, 15. Januar 2019 | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNG AM 20. JANUAR

Schloss Bruchsal als perfektes Ziel an einem winterlichen Wochenende: Beim Rundgang mit den zwei geschwätzigen Putzfrauen Theres und Frau Schäufele erlebt man einiges in Schloss Bruchsal. Vieles gibt es beim Großputz zu bereden und die beiden Damen aus dem Kraichgau kennen ihren fürstlichen Arbeitsplatz bis in den letzten Winkel. Am Sonntag, um 15 Uhr nehmen sie Gäste mit auf ihre Tour durch die Beletage – ausnahmsweise. Für die Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. 062 21. 6 58 88 15 erforderlich. Samstag und Sonntag haben auch die beiden Ausstellungen im Schloss geöffnet: die interaktive Mitmachausstellung #participate und die erstaunlichen Kunststücke der historischen Serviettenfaltkunst. In dieser Ausstellung mit ihren Meisterwerken aus gestärktem Leinen bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg am Sonntag um 15.30 Uhr einen geführten Rundgang mit Kira Kokoska.

Detailansicht