Bypass Repeated Content

Älteste geistliche Barockresidenz am Oberrhein

Schloss Bruchsal

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten in Schloss Bruchsal aus den vergangenen Monaten.

92 Treffer
Schloss Bruchsal

Freitag, 25. Oktober 2019 | Sonstige Veranstaltungen

Top-Ziel für Familien: „Faszination Lego“ kommt wieder ins Schloss

Ein Publikumsmagnet kommt jetzt im Herbst wieder ins Schloss Bruchsal: Die Ausstellung „Faszination Lego“ öffnet ihre Tore – mit neuen Modellen, mit mehr Ideen und wie immer mit einem reichhaltigen Begleitprogramm für alle aktiven Lego-Fans. Die „Klötzlebauer“, eine Gruppe von Lego-Fans und Tüftlern, sind zum dritten Mal zu Gast im Schloss und bringen viele neue Ideen und Modelle mit. Zu sehen ist die Familienausstellung vom 26. Oktober 2019 bis zum 1. März 2020.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Montag, 21. Oktober 2019 | Führungen & Sonderführungen

Auf der Suche nach den Mozartnoten. Familienführung am Sonntag

Mozart in Bruchsal! Der aufsehenerregende Kinderstar des 18. Jahrhunderts war auch im Schloss Bruchsal – kein Wunder, denn die Speyerer Fürstbischöfe waren für die Eleganz ihres Schlosses und ihre Hofhaltung berühmt. Am 27. Oktober bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg eine kinderfreundliche Familienführung an: Spielerisch können die jungen Gäste Mozarts Spuren im Schloss verfolgen und sich auf die Suche nach seinen Noten begeben. Für die Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. (0)62 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Montag, 14. Oktober 2019 | Führungen & Sonderführungen

Die geheimnisvolle Unterwelt des Schlosses: zusätzliche Führungstermine

Die Unterwelt von Schloss Bruchsal lohnt die Entdeckung: Unter dem weitläufigen Schloss der Fürstbischöfe mit seinen vielen Bauten und Höfen erstrecken sich Gänge und Keller. Wegen der großen Nachfrage machen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg an weiteren Terminen diese verborgene Welt zugänglich: Bei der Sonderführung „Grotten, Gräben, Gänge“ am 20. Oktober, 9. und 23. November steigt man in die Tiefen der Schlossanlage und erkundet die besonderen Orte. Für diese Führung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. (0)62 21. 6 58 88 15 erforderlich. Und es wird empfohlen, eine Taschenlampe mitzubringen!

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Dienstag, 8. Oktober 2019 | Sonstige Veranstaltungen

Im Schloss: Endspurt auf die Adventszeit. Familienprogramm und viele Chöre

Allmählich kann man es sich schon leichter vorstellen, dass bald Advent ist: In Schloss laufen längst die Vorbereitungen für den Dezember. An den Adventswochenenden wird es im Schloss viele Angebote für Familien geben – Laternenführungen, Bastelaktionen, und viel Musik. Das stimmungsvolle Singprojekt mit Chören aus der Region steht dabei im Zentrum des Programms: Immer an den Adventssamstagen treten die Chöre in der barocken Intrada auf. Der Andrang war in diesem Jahr groß. Aktuell gibt es nur noch zwei letzte Termine, für die sich kurzentschlossene Ensembles noch melden können. Chöre, die noch mitmachen wollen, können sich über das Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg anmelden: Alle Daten finden sich unter www.schloss-bruchsal.de.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Montag, 7. Oktober 2019 | Führungen & Sonderführungen

Gewebte Geschichte(n). Besonderer Rundgang am Sonntag

Mit den größten Schätzen in der wiedereingerichteten Beletage des Schlosses, mit den seidenen Wandteppichen und ihrer Geschichte, befasst sich die Führung „Gewebte Geschichte(n)“am 13. Oktober um 15 Uhr. Für die Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. (0)62 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Freitag, 4. Oktober 2019 | Sonstige Veranstaltungen

Der „2. Europäische Tag der Restaurierung“ in Schloss Bruchsal. Führungen am 13.10.

Europaweit geben Restauratoren am zweiten Oktobersonntag Einblicke in ihre filigrane und anspruchsvolle Arbeit: Zum zweiten Mal findet jetzt am 13. Oktober der „Europäische Tag der Restaurierung“ statt. Mit dabei sind auch die Restauratorinnen und Restauratoren der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. In Schloss Bruchsal geht es um die aufwändige Restaurierung eines besonders stark geschädigten Ölgemäldes, präsentiert von Diplomrestauratorin Liliane Keller an drei Terminen am Sonntagnachmittag. Wie bei allen Führungen zum Tag der Restaurierung ist die Teilnahme kostenlos; für alle Termine ist die telefonische Anmeldung in den jeweiligen Schlössern erforderlich. Weitere Restaurierungsführungen bieten am Sonntag die Schlösser von Ludwigsburg, Heidelberg, Rastatt, Weikersheim und Kloster Maulbronn. Alle baden-württembergischen Termine finden sich bequem im Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de.

Detailansicht
Kloster Alpirsbach | Kloster Heiligkreuztal | Altes Schloss Hohenbaden, Baden-Baden | Burg Alt-Eberstein, Baden-Baden | und weitere

Donnerstag, 3. Oktober 2019 | Sonstige Veranstaltungen

„Erlebnistag im Kloster“ am 13. Oktober in Kloster Schöntal und Kloster Großcomburg

„Über Grenzen“ lautet das Motto beim diesjährigen „Erlebnistag im Kloster“ am 13. Oktober. Die Großcomburg präsentiert sich dabei in einer besonderen Führung als Kloster mit großer ritterlicher Tradition. Kloster Schöntal öffnet unbekannte Räume und zeigt, wie weitreichend vernetzt man hier einst war – dank der guten Kommunikation im Zisterzienserorden. In ganz Baden-Württemberg machen am 13. Oktober wieder viele ehemalige Klöster aus Mittelalter und Barock mit und öffnen ihre Pforten zu vielfältigen Führungen und Angeboten. Sämtliche Einzelprogramme für den „Erlebnistag im Kloster“ am 13. Oktober finden sich im Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de.

Detailansicht
Kloster Alpirsbach | Kloster Heiligkreuztal | Kloster Schussenried, Bad Schussenried | Residenzschloss Urach, Bad Urach | und weitere

Dienstag, 1. Oktober 2019 | Sonstige Veranstaltungen

„Erlebnistag im Kloster“ am 13. Oktober in Kloster Lorch mit Kürbisfest

Über 900 Jahre alt und höchst lebendig: Kloster Lorch ist beim diesjährigen „Erlebnistag im Kloster“ am 13. Oktober wieder mit einem besonders vielfältigen Programm dabei. Führungen und thematische Rundgänge, gregorianischer Gesang, Imkersprechstunden und Greifvogelschau – wie immer ist das Angebot in der einstigen Staufergrablege besonders attraktiv auch für Familien. Zudem findet in Kloster Lorch das große Kürbisfest statt, das immer am zweiten Oktobersonntag viele Menschen anzieht. In ganz Baden-Württemberg machen am 13. Oktober wieder viele ehemalige Klöster aus Mittelalter und Barock mit und öffnen ihre Pforten zu vielfältigen Führungen und Angeboten. Sämtliche Einzelprogramme für den „Erlebnistag im Kloster“ am 13. Oktober finden sich im Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de.

Detailansicht