Älteste geistliche Barockresidenz am Oberrhein
Schloss Bruchsal

Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten in Schloss Bruchsal aus den vergangenen Monaten.


54 Treffer

Schloss Bruchsal

Donnerstag, 14. Mai 2020 | Allgemeines

Ausstellung „Memento Mori“ ab 14. Mai im Schloss zu sehen

Werke der Malerin Dr. Karin Bury zeigen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg vom 14. Mai bis 7. Juni 2020 in Schloss Bruchsal. Die Sonderausstellung „Memento Mori“ umfasst 55 gegenständliche Gemälde und Zeichnungen. Alle Arbeiten befassen sich unter verschiedenen Blickwinkeln mit den Themen Werden und Vergehen. Ursprünglich war die Ausstellung für den März angesetzt, konnte aber bis zur Wiedereröffnung von Schloss Bruchsal nach der Corona-Schließung verschoben werden.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Freitag, 8. Mai 2020 | Allgemeines

Schoss Bruchsal öffnet am 12. Mai wieder seine Tore

Schloss Bruchsal öffnet sich am 12. Mai wieder für seine Gäste – nach acht stillen Wochen während der Corona-Epidemie. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg starten jetzt in vielen Monumenten wieder den Besucherbetrieb. Voraussetzung ist allerdings, dass beim Besuch die Einhaltung der geltenden Corona-Verordnung möglich ist.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Donnerstag, 7. Mai 2020 | Allgemeines

10. Mai 1739: Cosmas Damian Asam, Maler des Deckenbildes der Schlosskirche, stirbt

Am 10. Mai jährt sich der Todestag von Cosmas Damian Asam. Als gewandter Maler für die prachtvollen Deckenbilder des Spätbarocks wurde er berühmt. In Bruchsal schuf er das heute verlorene große Deckenfresko der Hofkirche. Seine künstlerische Eigenwilligkeit bescherte ihm einen Konflikt mit dem mächtigen Auftraggeber, dem Fürstbischof Damian Hugo von Schönborn. Am 10. Mai 1739 starb der erfolgreiche Maler im Alter von nur 53 Jahren.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Freitag, 17. April 2020 | Allgemeines

Gartenarbeiten vom 20. bis 22 April: Schlossgarten 3 Tage lang nicht zugänglich

Vom 20. bis zum 22. April finden im Schlossgarten Bruchsal notwendige Gartenarbeiten statt. Während dieser Zeit muss der Schlossgarten gesperrt werden. Ab Donnerstag steht die Anlage mit ihren großen Kastanienalleen, die jetzt im Frühling besonders prachtvoll sind, wieder der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Mittwoch, 15. April 2020 | Allgemeines

Vor 200 Jahren: Stille Zeiten für Amalie von Baden im Schloss

Wenig Sozialkontakt, kaum Programmangebot, stille Tage und Spaziergänge zur Unterhaltung: Was sich wie eine Beschreibung der aktuellen Situation anhört – das war das Leben der Amalie von Baden in Schloss Bruchsal. Vor 200 Jahren wohnte die verwitwete Erbprinzessin im Schloss Bruchsal, ab 1806 für ein Vierteljahrhundert, bis zu ihrem Tod 1832. Wenn keine hohen Gäste kamen, war der Alltag eher ruhig und bot kaum Abwechslung: trotz Schloss ein beschauliches Leben mit wenig fürstlichem Glanz. An sie erinnert der populäre Schneckenbrunnen in der Nähe des Schlosses. Und so ruhig, wie es im ansonsten vielbesuchten Schloss wegen der Corona-Schließung gerade ist, bekommen die sprichwörtlich langsamen Tiere auf dem Rand des Brunnenbeckens nun eine ganz aktuelle Bedeutung.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Kloster Maulbronn | und weitere

Donnerstag, 9. April 2020 | Ausstellungen

Die Staatlichen Schlösser und Gärten starten virtuelle Rundgänge zu Ostern

Virtuell die Monumente erleben: Rechtzeitig zu den Ostertagen starten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg mit virtuellen Rundgängen in den Monumenten des Landes, die während der Corona-Epidemie geschlossen sind. Den Anfang macht der Schlossgarten Schwetzingen. Die virtuellen Rundgänge der Staatlichen Schlösser und Gärten finden sich auf Facebook und Instagram (schloesser_bawu) und unter dem Hashtag #aufzeitreisegehen sowie im Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Montag, 6. April 2020 | Allgemeines

Staatliche Schlösser und Gärten stiften der Bruchsaler Tafel Schutzmasken

Schutzmasken sind derzeit gesucht: Jetzt haben die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg der Bruchsaler Tafel 30 FFP-3-Schutzmasken übergeben. Sie sollen dazu helfen, die Arbeit der Ehrenamtlichen während der Corona-Epidemie sicherer zu machen.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Donnerstag, 19. März 2020 | Allgemeines

Der Schlossgarten Bruchsal schließt ab sofort über Nacht seine Tore

Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg schließen ab sofort den Schlossgarten Bruchsal über Nacht: Jeden Tag ab 18 Uhr und bis 6 Uhr morgens werden die Zugänge gesperrt. Außerdem wird der Schlossgarten bestreift.

Detailansicht