Einzige geistliche Residenz am Oberrhein

Schloss Bruchsal

Montag, 2. Juli 2018

Schloss Bruchsal | Sonstige Veranstaltungen

WORKSHOP IN DER AUSSTELLUNG AM 7. JULI

Pralinen, Schokolade, Konfekt – und alles schmilzt garantiert auch bei sommerlichen Temperaturen nicht. In Schloss Bruchsal zeigt die Ausstellung „Angerichtet & aufgebrezelt“ Leckereien, verblüffend realitätsnah gestrickt von der Künstlerin Monika Schneider. Zum „Tag der Schokolade“ am 7. Juli gibt es jetzt zwei Workshops im Schloss. Gehäkelt und gestrickt werden Schoko-Pralinen aus Wolle. Anmeldungen nimmt die Schlosskasse Bruchsal entgegen (Telefon: 07251/74-2661 oder per E-Mail: info@schloss-bruchsal.de). Die Ausstellung „Angerichtet & aufgebrezelt“ ist noch bis zum 29. Juli zu sehen.

Zwei Workshops in der Ausstellung am 7. Juli, dem "Tag der Schokolade"

Pralinen, Schokolade, Konfekt - und alles schmilzt garantiert auch bei sommerlichen Temperaturen nicht. In Schloss Bruchsal zeigt die Ausstellung "Angerichtet & aufgebrezelt" Leckereien, verblüffend realitätsnah gestrickt von der Künstlerin Monika Schneider. Zum "Tag der Schokolade" am 7. Juli gibt es jetzt zwei Workshops im Schloss. Gehäkelt und gestrickt werden Schoko-Pralinen aus Wolle. Anmeldungen nimmt die Schlosskasse Bruchsal entgegen (Telefon: 07251/74-2661 oder per E-Mail: info@schloss-bruchsal.de). Die Ausstellung "Angerichtet & aufgebrezelt" ist noch bis zum 29. Juli zu sehen.

KUNSTVOLL BACKEN MIT HEISSER NADEL

Der "Tag der Schokolade" am 7. Juli ist der Anlass für zwei Workshop-Termine in Schloss Bruchsal: Die Kunsthandwerkerin und Künstlerin Monika Schneider schöpft raffiniert mit Wolle und Nadeln Abbilder von Essbarem, so lebensnah, dass man das Gebäck anbeißen und die Süßigkeiten probieren möchte. Bei den Workshops um 14.30 Uhr und 16.00 Uhr zeigt sie einige ihrer Tricks. Auf dem Programm steht die gestrickte und gehäkelte Version einer "Schoko-Praline". Material und eine gedruckte Strick- und Arbeitsanleitung zum Mitnehmen sind beim Workshop inbegriffen.

DER TAG DER SCHOKOLADE AM 7: JULI

Den "Tag der Schokolade" gibt es seit 1995: Damals riefen ihn französische Chocolatiers ins Leben. Gefeiert wird er am 7. Juli - unabhängig von sommerlichen Temperaturen, von denen sich echte Schokofans und Naschkatzen sowieso nicht vom Genuss abhalten lassen. In Schloss Bruchsal ist man in diesem Sommer auf der sicheren Seite, was die Temperaturen angeht: Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zeigen die Ausstellung "Angerichtet & aufgebrezelt" mit Arbeiten der Kunsthandwerkerin Monika Schneider. Verblüffend lebensechte Speisetafeln und Konfektteller, Pralinenschachteln und Schokoladentorten, Obstkörbe oder Sushi-Platten - und alles gestrickt und gehäkelt.

AUSSTELLUNG IM THEMENJAHR "VON TISCH UND TAFEL"

"Von Tisch und Tafel" lautet das Thema der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in diesem Jahr. Die Ausstellung in Schloss Bruchsal ist Teil des Jahresprogramms und sie knüpft an barocke Traditionen an: Im 18. Jahrhundert mischte sich auf den fürstlichen Tafeln Essbares und Dekoratives. Die gestrickten Werke, ob Eis, Kaffee und Kuchen oder mehrgängige Menüs, laden zum Fotografieren ein. Unter allen Fotos, die in der Ausstellung aufgenommen und auf der Facebookseite von Schloss Bruchsal unter #aufgebrezelt gepostet werden, werden ein Strickpräsent von Monika Schneider sowie zwei "Schlosscards" mit Tickets für insgesamt 24 Schlösser, Burgen, Gärten und Klöster verlost.

SERVICE

AUSSTELLUNG

Schokopralinen stricken und häkeln

Workshop mit Monika Schneider

Samstag, 7. Juli, 14.30 Uhr und 16.00 Uhr

Kosten: 15,00 € inklusive Tageskarte für Schloss Bruchsal

Workshop, Print-Anleitung und Material für gestrickte und gehäkelte "Schoko-Pralinen"

Eine vorherige Anmeldung an der Schlosskasse Bruchsal erforderlich.

Angerichtet & aufgebrezelt für Sie - ein optisches Menü

Ausstellung in Schloss Bruchsal

Öffnungszeiten

Noch bis Sonntag, 29. Juli 2018: Di - So 10.00 - 17.00 Uhr (Mo nur an Feiertagen)

EINTRITT

Erwachsene 8,00 €, ermäßigt 4,00 €, Familien 20,00 € Gruppen

inkl. Eintritt in das Schlossmuseum, das Deutsche Musikautomaten-Museum und das Städtische Museum Bruchsal. Der Eintritt zur Sonderausstellung ist nach Erwerb einer Kombikarte kostenlos.

ÖFFNUNGSZEITEN SCHLOSS BRUCHSAL

Di - So 10.00 - 17.00 Uhr (Mo nur an Feiertagen)

INFORMATIONEN, ANMELDUNG, TICKETS

Schloss Bruchsal

Schlossraum 4

76646 Bruchsal

Telefon +49(0)7251.74 26 61

info@schloss-bruchsal.de

www.facebook.com/SchlossBruchsal

www.schloss-bruchsal.de

Download und Bilder