1. Europäischen Tag der Restaurierung Textile Kunstwerke: Restaurierung und Hängung der Tapisserien

Symbol für Führungen
Schloss Bruchsal
Sonderführung
Veranstaltung mit: Diane Lanz Dipl.-Rest. (FH) und Katharina Rohne M.A.
Termin: Sonntag, 14.10.2018, 11:00
Dauer: circa 45 Minuten

Die Bruchsaler Tapisseriensammlung ist ein kostbarer und sehr empfindlicher Schatz textiler Handwerkskunst des 16. bis 18. Jahrhunderts. Bevor die Wandteppiche 2017 in die wiedereingerichtete Beletage des Schlosses zurückkehrten, wurden sie über zehn Jahre restauriert und auf die Hängung vorbereitet.
Am Tag der Restaurierung gibt Diane Lanz, die die Restaurierungsmaßnahmen leitete, vor Ort einen Einblick in ein spannendes, auch für Textilrestauratorinnen nicht alltägliches Projekt. Zudem erfahren die Führungsteilnehmer, mit welchen Techniken und Materialien die Wirkteppiche hergestellt wurden und was das für die Konservierung der Objekte bedeutet.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Sonntag, 14. Oktober 2018 | 11:00 Uhr
Sonntag, 14. Oktober 2018 | 13:00 Uhr

Adresse

Schloss Bruchsal
Schlossraum 4
76646 Bruchsal

Information und Anmeldung

Eine Anmeldung ist bei Sonderführungen unbedingt erforderlich:
Anmeldung über das Service Center
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 15
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88 19
service@schloss-bruchsal.de

Kartenverkauf

Schlosskasse

Treffpunkt

Schlosskasse

Dauer

1,5 bis 2 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 15 Personen

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

Gruppen

Termine für Gruppen können telefonisch vereinbart werden.
Gruppen bis 20 Personen: pauschal 216,00 €, jede weitere Person 10,80 €
Gruppen ab 20 Personen: 10,80 € pro Person

Hinweis

Wir möchten jedem Gast die Teilnahme an dieser Führung problemlos und komfortabel ermöglichen. Die Führung kann auf Wunsch stufenlos geführt werden. Sitzgelegenheiten sind in einigen Räumen (bei Parkführungen: im Schlosspark) fest installiert, zudem stellen wir gerne leichte, tragbare Klapphocker zur Verfügung. Ein Personenführungsprogramm sorgt für optimalen Hörkomfort, auch für Gäste mit Hörgerät. Auf die Bedürfnisse von sehbehinderten Gästen kann flexibel eingegangen werden.
Bitte melden Sie besondere Bedürfnisse vorab. 

Corona-Virus COVID-19

Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.