Lesung und Fotos für einen guten Zweck Märchennachmittag im Schloss

Symbol für Lesungen und Vorträge
Schloss Bruchsal
Lesung & Vortrag
Termin: Sonntag, 10.04.2022, 14:30
Dauer: 14.00 bis 17.00 Uhr

Am Sonntag, 10. April um 14.30 Uhr und um 15.30 Uhr verwandelt sich der Gartensaal in Schloss Bruchsal in einen Ort wunderschöner Geschichten: Susanne Krauthauser liest fröhliche Märchen aus aller Welt. Im Marmorsaal können Prinzessinnen und Prinzen den Thron besteigen und ein Foto als Andenken machen lassen. Den Eintritt zu dieser Aktion können die Gäste selbst bestimmen. Die gesamten Einnahmen werden an die „Aktion Deutschland hilft – Bündnis deutscher Hilfsorganisationen“ weitergeleitet, um Projekte in der Ukraine zu unterstützen.

Schloss Bruchsal, die einstige fürstbischöfliche Residenz, wird am Sonntag, den 10. April, zum Märchenschloss. Im Gartensaal wartet die Erzählerin Susanne Krauthauser auf ihr Publikum und entführt Familien in zauberhafte, weit entfernte Fantasiewelten. Erwachsene und Kinder können sich um 14.30 Uhr und um 15.30 Uhr zurücklehnen und im Schlossambiente in die Geschichten eintauchen. Vorgelesen werden Märchen aus der Ukraine, aus Frankreich und Finnland sowie aus weiteren Ländern Europas.

Im Marmorsaal können sich die Gäste von 13 Uhr bis 16 Uhr auf den Schlossthron setzen. Simone Staron vom Bruchsaler Fotostudio Staronwerk fotografiert hier alle vornehmen Prinzessinnen, Grafen, Königinnen und Fürstbischöfe. Die entstandenen Bilder werden vor Ort direkt im Postkartenformat gedruckt und können von den Besucherinnen und Besuchern als Andenken mitgenommen werden. Wer möchte, kann sich zusätzlich verkleiden. Hierfür stellt die Schlossverwaltung verschiedene Kostüme und Accessoires zur Verfügung.

Der märchenhafte Nachmittag verfolgt neben der Fantasiereise noch einen guten Zweck: Die Gäste können selbst entscheiden, was sie für den Schlossbesuch an diesem Tag ausgeben möchten. Die gesammelten Gelder spenden die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, das Deutsche Musikautomaten-Museum sowie das Städtische Museum Bruchsal der „Aktion Deutschland hilft – Bündnis deutscher Hilfsorganisationen“. Gerade Menschen in der Ukraine soll damit geholfen werden.

Für die Märchenstunde hat die Schlossverwaltung vor allem Geschichten ausgewählt, die den meisten Schlossgästen nicht bekannt sein dürften. In den Erzählungen geht es vom hohen Norden Finnlands bis in die Türkei. Wenn der „Prinz mit den Eselsohren“ im gleichnamigen Märchen aus Portugal besondere Gaben von drei Feen erhält, wird aber schnell klar, dass die internationalen Märchenwelten oft aus ähnlichen Motiven bestehen: Denn wie bei Dornröschen die Prinzessin erhält der lang ersehnte Thronfolger Schönheit, Verständigkeit und Tugend und eine ganz besondere Gabe. Weitere Märchen sind etwa „Der Wunderberg“ aus der Ukraine oder „Zwei Geschenke“ aus Frankreich.

Service

Adresse

Schloss Bruchsal
Schlossraum 4
76646 Bruchsal

Preis

Eintritt gegen Spende

Die Spenden gehen zu 100 % an die Aktion Deutschland hilft – Bündnis deutscher Hilfsorganisationen.

Hinweis

Fröhliche Märchen aus Europa
14.30 Uhr und 15.30 Uhr
Märchenlesung mit Susanne Krauthauser

Märchenhafte Fotos auf dem Schlossthron
13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Fotoaktion mit Simone Staron von Staronwerk

Corona-Virus COVID-19

Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.