Bypass Repeated Content

La plus ancienne résidence baroque spirituelle du Rhin Supérieur

Château de Bruchsal

vendredi, 23. août 2019

Château de Bruchsal | Visites guidées et visites spéciales

Fürstlicher Glanz im Dienst der Macht. Führungen in der kommenden Woche

Die Ferienkünstler im Schloss: Mozart in Bruchsal! Der Kinderstar des 18. Jahrhunderts war auch im Schloss Bruchsal zu Gast – kein Wunder, denn die Speyerer Fürstbischöfe waren für die Eleganz ihres Schlosses und ihrer Hofhaltung berühmt. Am 29. August bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten eine Familienführung an: Um 15 Uhr können die jungen Gäste spielerisch Mozarts Spuren im Schloss verfolgen und sich auf die Suche nach seinen Noten begeben. Am 1. September um 15 Uhr zeigt eine ungewöhnliche Führung unter dem Titel „Power und Passion“, welche Bedeutung die Kostbarkeiten der Bruchsaler Beletage im 18. Jahrhundert hatten. Für die Sonderführungen ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. (0)62 21. 6 58 88 15 erforderlich.

MOZART IN BRUCHSAL
Wolfgang Amadeus Mozart war zweimal zu Besuch im Bruchsaler Schloss. Das erste Mal war er gerade sieben Jahre alt und als Wunderkind auf Europatournee, unterwegs von Fürstenhof zu Fürstenhof und von Residenz zu Residenz. Die musikalische Führung für Kinder ab sechs Jahren mit ihrer erwachsenen Begleitung folgt Mozarts Spuren nicht nur in den Prunkräumen. Überall stoßen die Kinder auf Noten und Klänge. Am Ende wird die erfolgreiche Suche mit einem kleinen Tanz gefeiert – natürlich zu Musik von Wolfgang Amadeus Mozart. Die Reise durchs Schloss startet am Donnerstag, 29. August, um 15.00 Uhr.


POWER UND PASSION
„Power und Passion“ – Macht und Leidenschaft sind tatsächlich die Antriebskräfte, die bei dieser Sonderführung sichtbar werden: Die Leidenschaft, mit der die Fürstbischöfe von Speyer den Bruchsaler Schlossneubau im 18. Jahrhundert vorantrieben, für Architektur, Raumgestaltung, Stuck und Deckenbilder die besten Künstler der Zeit engagierten und beim Mobiliar und der Ausstattung Kostbarkeiten des Kunsthandwerks nach Bruchsal holten. Hinter der Passion stand aber ein klares Kalkül: Denn mit jedem Detail des prachtvollen Schlosses zeigten die Kirchenfürsten ihre Macht und ihren Anspruch: ihre politische „Power“.


DIE KOSTBARKEITEN DER WIEDEREINGERICHTETEN BELETAGE
Fürstliche Schätze, Gold und Pracht: All das sollte die Besucher im Schloss beeindrucken und dafür sorgen, dass der Ruhm des Fürsten weithin verbreitet wurde, sein Reichtum, sein Geschmack, seine Bildung und seine Macht. Die wiedereingerichtete Beletage des Schlosses Bruchsal, vor gut zwei Jahren eröffnet, zeigt diese Öffentlichkeitsarbeit der Kirchenfürsten mit den Mitteln der Kunst besonders anschaulich. Mit welchen Mitteln diese Botschaft präsentiert wurde, macht die Führung am 1. September um 15.00 Uhr sichtbar. Für den Rundgang ist eine telefonische Anmeldung erforderlich (Tel. 062 21. 6 58 88 15).


SERVICE
Donnerstag, 29.8.2019, 15.00 Uhr
Mozart in Bruchsal
Mit Wolferl´s Zauberflöte auf der Suche nach den verlorenen Noten
Sonderführung mit Helene Seifert M. A.
Geeignet für Kinder ab sechs Jahren und erwachsener Begleitung
Weiterer Termin: Sonntag, 27. Oktober 2019


Sonntag, 1.9.2019, 15.00 Uhr
Power und Passion
Fürstliche Schätze in der Bruchsaler Beletage
Sonderführung mit Doris Buhlinger M. A.

 

PREIS
Erwachsene 12,00 €, ermäßigt 6,00 €, Familien 30,00 €


INFORMATION UND ANMELDUNG
Telefonische Anmeldung erforderlich beim Service Center Schloss Bruchsal
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 15
service@schloss-bruchsal.de 


TREFFPUNKT UND KARTENVERKAUF
Infozentrum / Schlosskasse
Schloss Bruchsal
76646 Bruchsal
Telefon +49(0)72 51. 74 - 26 61
info@schloss-bruchsal.de 
WWW.SCHLOSS-BRUCHSAL.DE 

Download et Photos

Fürstbischof Hutten im Kuppelgemälde

Crédit photo

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Armin Weischer

Charactéristiques techniques

JPG, 2600x1952 Pxl, 300 dpi, 2.27 Mo