LA SEULE RÉSIDENCE RELIGIEUSE SUR LE RHIN SUPÉRIEUR

Château de Bruchsal

lundi, 4. février 2019

Château de Bruchsal | Visites guidées et visites spéciales

SONDERFÜHRUNG AM 10. FEBRUAR

Auch hohe Herren litten: Das erfährt man bei der Sonderführung „Auf Messers Schneide“ am Sonntag in Schloss Bruchsal. Die Kunst der Ärzte des 18. Jahrhunderts und Krankheiten und Medizin in der Zeit des Barock sind die Themen des Rundgangs am 10. Februar um 15 Uhr. Wie immer ist für die Sonderführung wegen der beschränkten Teilnehmerzahl eine telefonische Anmeldung unter Tel. (0)62 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Schmerzhafte Geschichten: Führung zur Geschichte der Medizin am Sonntag

 

Auch hohe Herren litten: Das erfährt man bei der Sonderführung „Auf Messers Schneide“ am Sonntag in Schloss Bruchsal. Die Kunst der Ärzte des 18. Jahrhunderts und Krankheiten und Medizin in der Zeit des Barock sind die Themen des Rundgangs am 10. Februar um 15 Uhr. Wie immer ist für die Sonderführung wegen der beschränkten Teilnehmerzahl eine telefonische Anmeldung unter Tel. (0)62 21. 6 58 88 15 erforderlich.

 

Medizingeschichte im Schloss

Krankheiten plagten die Menschen im Barock – mehr als heute. Lange vor der Entdeckung der Zusammenhänge zwischen Infektionen und Hygiene und vor der Entwicklung der Betäubung waren Krankheiten weit verbreitet und ihre Heilung oft so schmerzhaft wie die Krankheit selbst. Eine Sonderführung am 10. Februar eröffnet erstaunliche Blicke in die Medizingeschichte und lässt spüren, was man im 18 Jahrhundert erleben konnte, wenn man krank wurde.

 

Auf Messers Schneide

Und auch die ganz Mächtigen blieben davon keineswegs verschont. Das hörte man auch bei diesem Rundgang am Sonntag, der mit Beispielen aus dem Bruchsaler Schloss aufwarten kann: Fürstbischof von Schönborn etwa litt gleich an mehreren Krankheiten, das weiß man aus den überlieferten Dokumenten. Fettleibigkeit, Malaria, Gicht: Der Landesherr brauchte intensive medizinische Betreuung. Aber wie sah die damals aus? Ein Landhospital ließ der Fürstbischof 1723 bauen. Ein Schritt zur medizinischen Versorgung von Bruchsal? Die Führung am 10. Februar um 15.00 Uhr durch die Prunkräume und die Grotte zeigt die eher schmerzhafte Seite des Barock.

 

Service

Sonntag, 10.02.2019, 15:00

Auf Messers Schneide

Medizin und Hygiene im Zeitalter des Barock

Sonderführung mit Marianne Pinter

 

PREIS

Erwachsene 12,00 €, ermäßigt 6,00 €, Familien 30,00 €

 

INFORMATION UND ANMELDUNG

Telefonische Anmeldung erforderlich beim Service Center Schloss Bruchsal

Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 15

service@schloss-bruchsal.de

 

TREFFPUNKT UND KARTENVERKAUF

Infozentrum / Schlosskasse

Schloss Bruchsal

76646 Bruchsal

Telefon +49(0)72 51. 74 - 26 61

info@schloss-bruchsal.de

www.schloss-bruchsal.de

 

 

Download et Photos