The oldest ecclesiastical Baroque residence on the Upper Rhine
Bruchsal Palace

Friday, 15 May 2020

Bruchsal Palace | Exhibitions Ab dem 18. Mai öffnen auch viele Schlossgastronomien wieder

Nach und nach nähern sich die Schlösser des Landes versuchsweise dem Normalbetrieb: Nachdem in der vergangenen Woche viele Monumente die Tore geöffnet haben, wollen nun auch die Schlossgastronomen wieder ihre Gäste begrüßen. Ab dem 18. Mai wird es an vielen Orten wieder möglich sein, den Schlossbesuch mit Speisen und Getränken abzurunden. Für die nächsten Tage sagt die Prognose freundliches Maiwetter vorher: Da kommt die Lockerung der Vorschriften für alle, die einen Ausflug in die Schlösser, Burgen, Klöster und Gärten des Landes planen, genau richtig.

ÖFFNUNG GESCHIEHT SCHRITT FÜR SCHRITT
Die Staatlichen Schlösser und Gärten fahren auf Sicht und mit ständiger Rückbindung und Kontrolle: Seit der vorsichtigen Wiedereröffnung wird laufend überprüft, wie sich die neuen Besuchslösungen, angepasst an die einzelnen Orte, bewähren. Die meisten der historischen Monumente konnten wieder ihre Tore öffnen. Nach den ersten Öffnungstagen können die Staatlichen Schlösser und Gärten jetzt bereits erste Einschätzungen treffen, was die Kapazität der Schlösser, Klöster und Gärten angeht. Viele Gäste halten sich noch vorsichtig zurück. Gruppen- und Fernreisende fehlen: Generell gilt, dass die zugelassenen maximalen Besucherzahlen derzeit nicht erreicht werden. Das bietet an vielen Orten die Chance, beliebte Ziele einmal in einer ruhigeren Zeit zu genießen.

 

GASTRONOMIE ALS WESENTLICHER TEIL DES ERLEBNISSES
Dass der Besuch der Schlossgastronomie für die meisten Besucherinnen und Besucher zum runden Erlebnis gehört, wissen die Staatlichen Schlösser und Gärten aus einer repräsentativen Befragung – und natürlich aus der Kenntnis vor Ort. Ein gastronomisches Angebot ist daher essentielles Element der Grundausstattung in den Monumenten des Landes. Jetzt öffnen die meisten der Schlossgastronomien wieder. Wie beim Schlossbesuch stehen dabei Gesundheit und Sicherheit für Gäste und Mitarbeiter im Zentrum. Die exakten Regelungen mit Öffnungszeiten in den Monumenten und mit den jeweils zugänglichen Bereichen bietet aktuell das Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de.

 

 

SCHLOSSGASTRONOMIEN ÖFFNEN WIEDER. ÜBERSICHT

 

 

Geöffnet ab:

Details

Baden-Baden: Gaststätte Hohenbaden (Altes Schloss)

18.05.2020

bei gutem Wetter: der Kiosk mit Freisitz durchgehend ab 12.00 Uhr geöffnet

Baden-Baden: Gaststätte Yburg

20.05.2020

 

Bruchsal: Bären

19.05.2020

Montag Ruhetag

Bruchsal: Café im Schloss Bruchsal

18.05.2020

 

Heidelberg: Schlossgastronomie

Ab 20.05.2020

Sattelkammer: 20.05.2020
Backhaus: 21.05. – 24.05.2020

täglich 12.00–17.00 Uhr
Schlossweinstube:
22.05. – 23.05.

Reservierungen von 18.–21.00 Uhr möglich

 

28.05 – 30.05.

Reservierungen von 18.–21.00 Uhr möglich

 

Pfingsten, 31.05. / 01.06.

Mittags von 11.30–15.00 Uhr

Abends von 18.00–21.00 Uhr Reservierungen von 18.00–21.00 Uhr möglich
ab dem 2. 6. immer Do – So.

 

Der Fasskeller bleibt zunächst geschlossen

Karlsruhe: Café Badische Weinstube

18.05.2020

 

Ludwigsburg: Café Schlosswache

18.05.2020

 

Meersburg: Café Neues Schloss Meersburg

18.05.2020

 

Neuffen, Burgrestaurant Hohenneuffen

30.05.2020

Ab Montag wird das Burggelände und die Außengastronomie täglich von 9.30–17.30 Uhr bewirtschaftet.

Das Restaurant öffnet zu Pfingsten (30.05.)

Rastatt: Parkrestaurant

18.05.2020

 

Rastatt-Förch: Schlosscafé Favorite

19.05.2020

Thekenverkauf bereits geöffnet.

Café Di.–So. 10.00–18.00 Uhr geöffnet

Schwetzingen: Schlossrestaurant

18.05.2020

Montag bis Mittwoch Selbstbedienung (12–17.00 Uhr)
Donnerstag bis Sonntag Restaurant mit kleiner Karte geöffnet (12.00–17.00 Uhr)

Stuttgart: Schlossgastronomie Solitude

Ab 19.05.2020

Eisdiele (bei schönem Wetter) 11.00 bis 19.00 Uhr

„Kleines Café“ Donnerstag bis Sonntag 11.30 bis 19.00 Uhr

Restaurant Dienstag bis Sonntag 11.30 bis 22.00 Uhr.

Download and images