Bypass Repeated Content

Älteste geistliche Barockresidenz am Oberrhein

Schloss Bruchsal

Schloss Bruchsal, Biene auf Blüte
NACHHALTIGKEITSPROJEKT von März bis Oktober

DAS SÜSSE GOLD

Im Rahmen eines Nachhaltigkeitsprojekts wurde im Schlossgarten Bruchsal bewusst Raum für Bienen und Insekten geschaffen. Bio-Imker Peter Stieber informiert bei den Führungen über diese Tiere und deren wichtige Rolle bei der Erhaltung einer gesunden Umwelt.

Kloster Salem, Honigschlecker

Kulturguterhaltung bei den Staatlichen Schlössern und Gärten.

NACHHALTIGKEIT WIRD GROSSGESCHRIEBEN

Nicht nur die Kulturguterhaltung, sondern auch der Umweltschutz ist für die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg von zentraler Bedeutung. Bei einem gemeinsamen Projekt in Kooperation mit der HAPE Imkerei GmbH unterstützen sie die Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Baden-Württemberg. Bei Führungen durch den Natur- und Bienengarten werden den Besuchern Bildungsinhalte zur Umwelt und zur nachhaltigen Entwicklung vermittelt.

Kloster Schussenried, Bienen

Bienenwabe.

ARTGERECHTE BIENENHALTUNG

Die HAPE Imkerei GmbH ist eine Bioland Imkerei und legt großen Wert auf eine ökologische, artgerechte Bienenhaltung. Sie engagiert sich seit vielen Jahren in mehreren Schulprojekten zur Bienenhaltung. Auch im Schlossgarten Bruchsal soll die junge Generation für die Probleme der Umwelt sensibilisiert werden. Mittlerweile stehen hier 10 Bienenstöcke, an denen Imker Peter Stieber einen Einblick in die Welt der Bienen gibt.

Schloss Bruchsal, Imker mit Bienenwabe

Mit dem Bio-Imker unterwegs.

MIT BIO-IMKER UNTERWEGS

Von März bis Oktober 2020 laden faszinierende Sonderführungen zur Honigbiene in den Schlossgarten Bruchsal ein. Die Führungen für die ganze Familie veranschaulichen die Rolle der Bienen und Insekten für den Erhalt einer gesunden Umwelt, thematisieren gesunde Ernährung und Lebensweise und zeigen nachhaltige Garten- und Landschaftsgestaltung. Man lernt dabei nicht nur das fleißige Volk und seine komplexe Welt, sondern auch das wertvolle süße Gold bei einer Honigprobe kennen.

13_bruchsal_produkte-schlosshonig_foto-ssg-christina-ebel_1800.jpg

Honig aus dem Schlossgarten Bruchsal.

Service

Programm

BIENEN STARTEN IN DAS FRÜHJAHR
Sonntag, 22. März 2020, 13.00 Uhr
Von Bio-Imker Peter Stieber erfahren Sie, wie man im eigenen Garten Bienen unterstützt und sie nachhaltig retten kann.

HISTORISCHE BETRACHTUNG DER BIENEN – ALTE HANDWERKSBERUFE VORGESTELLT
Samstag, 09. Mai und Sonntag, 10. Mai 2020, jeweils 13.00 Uhr
Bei dieser Sonderführung werden alte Handwerksberufe wie der des Zeidlers und des Wachsmachers vorgestellt.

WELTBIENENTAG – WER RETTET DIE BIENEN?
Donnerstag, 21. Mai 2020, 13.00 Uhr
Zum 2. Internationalen Weltbienentag erfahren Sie von Bio-Imker Peter Stieber mehr über die Ursachen des weltweiten Bienensterbens.

NACHHALTIGKEITSTAG BADEN-WÜRTTEMBERG
Sonntag, 07. Juni 2020, 13.00 Uhr
Am Nachhaltigkeitstag Baden-Württemberg stellen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und die HAPE Bio-Imkerei ihr Nachhaltigkeitsprojekt vor.

WIE ÜBERWINTERN INSEKTEN UND BIENEN?
Sonntag, 11. Oktober 2020, 13.00 Uhr
Wildbienen, Honigbienen und andere Insekten haben unterschiedliche Strategien, den Winter zu überleben.

EINTRITT

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €
Im Eintritt ist die Schlosseintrittskarte enthalten

INFORMATION UND ANMELDUNG (ERFORDERLICH)

Schloss Bruchsal
Schlossraum 4
76646 Bruchsal

INFORMATIONEN IM ÜBERBLICK