Bypass Repeated Content

Älteste geistliche Barockresidenz am Oberrhein

Schloss Bruchsal

DIE BESONDERE GESCHICHTE VON SCHLOSS BRUCHSAL

BAUKUNST UND BAUAUFGABE

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Schloss Bruchsal
Sonderführung Wissen & Staunen
Referent: Claudia Reisch und Kiriakoula Damoulakis
Termin: Sonntag, 17.11.2019, 11:00
Dauer: 2 Stunden

Von der Entstehung im 18. Jahrhundert über die denkmalpflegerische Bewahrung im 19. Jahrhundert und den Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg bis zur heutigen Präsentation der einstigen fürstbischöflichen Residenz: Schloss Bruchsal hat eine ganz besondere Baugeschichte. Ein spannender Rundgang mit zwei fachkundigen Gesprächspartnerinnen, einer Kunsthistorikerin und einer Architektin, die für das Schloss zuständig ist.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Sonntag, 3. Februar 2019 | 15:00 Uhr
Sonntag, 2. Juni 2019 | 15:00 Uhr
Sonntag, 17. November 2019 | 11:00 Uhr

Information und Anmeldung (erforderlich)

SCHLOSS BRUCHSAL
Schlossraum 4
76646 Bruchsal
Service Center Schloss Bruchsal
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 15
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88 19
​​​​​​​service@schloss-bruchsal.de
www.schloss-bruchsal.de​​​​​​​
 

Treffpunkt und Kartenverkauf

Infozentrum / Schlosskasse


Schloss Bruchsal, 76646 Bruchsal
Telefon +49(0)72 51. 74 - 26 61
Telefax +49(0)72 51. 74 - 26 64
info@schloss-bruchsal.de​​​​​​​

Preis

Pro Person 14.00 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch vereinbart werden und sind auch in der jeweils angegebenen Fremdsprache möglich. Gruppen bis 25 Personen.

Hinweis

Eine telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich.
max. 25 Personen.