Einzige geistliche Residenz am Oberrhein

Schloss Bruchsal

AUS DEM LEBEN DER MARKGRÄFIN AMALIE VON BADEN

FREUD UND LEID IM WITWENSITZ

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Schloss Bruchsal
Sonderführung: Wissen & Staunen
Referent: Sandra Eberle M. A.
Termin: Sonntag, 04.03.2018, 15:00
Dauer: ca. 2 Stunden

Der ganze Glanz des Hochadels war zu Gast in Schloss Bruchsal, als Markgräfin Amalie von Baden dort lebte: Ab 1806 war es ihr Witwensitz und die Familie kam zu Besuch: Der badische Großherzog Karl und seine Frau Stéphanie Napoleon, die Könige von Bayern und Schweden und Zar Alexander I. von Russland. In ihren wieder eingerichteten Räumen hört man von ihrem nicht immer einfachen Leben – unter anderem aus Briefen ihrer Hofdame.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Sonntag, 4. März 2018| 15:00 Uhr
Sonntag, 8. Juli 2018| 15:00 Uhr
Sonntag, 7. Oktober 2018| 15:00 Uhr

Information und Anmeldung (erforderlich)

Service Center Schloss Bruchsal
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 15
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88 19
service@schloss-bruchsal.de

Treffpunkt und Kartenverkauf

Infozentrum / Schlosskasse
Schloss Bruchsal
76646 Bruchsal
Telefon +49(0)72 51. 74 - 26 61
Telefax +49(0)72 51. 74 - 26 64
info@schloss-bruchsal.de

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch vereinbart werden und sind auch in der jeweils angegebenen Fremdsprache möglich. Gruppen bis 20 Personen kosten 216,00 € pauschal, jede weitere Person 10,80 €.