Sonntag, 22. Oktober 2017 | 15.00 Uhr
Schloss Bruchsal
Sonderführung: Wissen & Staunen

Geheimnisse der Bruchsaler Bilderwelt

WIE DER VATER SO DER SOHN

Elena Hahn M.A. oder Elke Vogel

Bild

Johannes Zick schuf grandiose Deckenfresken in den Prunksälen. Sein Sohn Januarius arbeitete mit und malte zudem die Supraporten der Beletage. Ausgeklügelte optische Täuschungen bringen die Besucher bis heute zum Staunen. Doch wie kommt es, dass halbnackte Göttinnen die Prunkräume eines Bischofs schmücken? Bei dieser Führung hilft ein Fernglas, um die Details der perfekt rekonstruierten Bilder besser zu erkennen.

TERMINE
Sonntag, 8. Januar 2017, 15.00 Uhr
Sonntag, 2. Juli 2017, 15.00 Uhr
Sonntag, 22. Oktober 2017, 15.00 Uhr

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG
SCHLOSS BRUCHSAL
Schlossraum 4
76646 Bruchsal
Service Center Schloss Bruchsal
Telefon +49 (0) 62 21 . 6 58 88 15
Telefax +49 (0) 62 21 . 6 58 88 19
service@ schloss-bruchsal.de, www.schloss-bruchsal.de

DAUER
Eine Sonderführung dauert in der Regel 2 Stunden

HINWEIS
Eine telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich

TREFFPUNKT UND KARTENVERKAUF
Infozentrum / Schlosskasse
Schloss Bruchsal, 76646 Bruchsal
Telefon +49 (0) 72 51 . 74 - 26 61
Telefax +49 (0) 72 51 . 74 - 26 64
info@ schloss-bruchsal.de

PREISE FÜR SONDERFÜHRUNGEN AB 1. MAI 2017:
Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €
Gruppen 8,10 € (p. P. ab 20 Personen)

zur Ergebnisliste

 

Versenden
Drucken