Einzige geistliche Residenz am Oberrhein

Schloss Bruchsal

MARKT VOM 8. BIS 11. UND VOM 15. BIS 17. DEZEMBER 2017

SCHLOSSWEIHNACHT BRUCHSAL

Lichter funkeln, Kerzen brennen, Kinderaugen strahlen: Die Bruchsaler „Schlossweihnacht“ lädt am 2. und 3. Adventswochenende mit zauberhaften Illuminationen, leckeren Backwaren und weihnachtlicher Musik zum Mitsingen, Shoppen und Genießen ein.

Bruchsaler Schlossweihnacht; Foto: fanthomas communications

Die festlichen Pagodenzelte locken mit Kunsthandwerk und Leckereien.

LICHTERZAUBER UND KUNSTHANDWERK

Auch dieses Jahr erstrahlt Schloss Bruchsal am zweiten und dritten Adventswochenende in weihnachtlichem Lichterglanz. Farbenprächtige Lichtinstallationen werden an die barocke Fassade des Schlosses projiziert. Neben einem umfangreichen Programm gibt es in den glanzvoll beleuchteten Pagodenzelten vor dem Schloss zahlreiche leckere, schöne und nützliche Dinge – an Geschenkideen mangelt es hier nicht. Und das „Weihnachtsbähnle“ bringt große und kleine Besucher durch die Stadt zum Schloss.

Beeindruckende, aufs Schloss projizierte Lichtspiele, diverse Musikauftritte und zahlreiche kunsthandwerkliche und gastronomische Stände zeichnen die Bruchsaler Schlossweihnacht aus.

Vielfältiges Programm

Führungen durch das geheimnisvoll erleuchtete Barockschloss vermitteln den Besucherinnen und Besuchern Wissenswertes über das höfische Leben des 18. Jahrhunderts oder nehmen Familien mit auf die Spuren der weihnachtlichen Tradition im Schloss.

Das Musikautomatenmuseum lädt ein zu einer Klangreise in die Welt von Orchestrien, Musikdosen, Drehorgeln und "mobilen Discos". Besucherinnen und Besucher sind zudem zu einem weihnachtlichen Wandelkonzert mit Drehorgeln und Karussellorgeln eingeladen.

Auftritte auf der Showbühne runden das Programm ab - zu sehen sind die „Bruchsaler Museums-Drehorgler“ und die Schloss-Tanzgruppe „Alegre“.

TIPP

 

Das Schlossmuseum, das Städtische Museum und das Deutsche Musikautomaten-Museum freuen sich, Sie an den beiden Adventswochenenden von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr (montags geschlossen) begrüßen zu dürfen.

Als Besonderheit gewährt das Schloss Bruchsal allen Besuchern der Schlossweihnacht an den Veranstaltungstagen einen ermäßigten Eintritt gegen Vorlage der Schlossweihnachts-Eintrittskarte. An den jeweiligen Tagen erhalten die Besucher einen Rabatt in Höhe 1,00 € beim Kauf einer Kombikarte für das Schloss Bruchsal. Am Sonntag, den 17. Dezember wird der reguläre Schloss-Eintrittspreis (Kombikarte) sogar halbiert.

SERVICE zur Schlossweihnacht Bruchsal

VERANSTALTUNGSORT

Schloss Bruchsal
Schlossgarten

TERMINE

Freitag, 8. Dezember bis Montag 11. Dezember 2017
Freitag, 15. Dezember bis Sonntag 17. Dezember 2017 

ÖFFNUNGSZEITEN WEIHNACHTSMARKT

Freitags 15.00 – 21.00 Uhr
Samstags 15.00 – 21.00 Uhr
Sonntags 13.00 – 21.00 Uhr
Montag 15.00 – 21.00 Uhr

ÖFFNUNGSZEITEN SCHLOSS

Freitag, 8. Dezember 2017: 10.00 bis 17.00 Uhr 
Samstag, 9. Dezember 2017: 10.00 bis 17.00 Uhr 
Sonntag, 10. Dezember 2017: 10.00 bis 17.00 Uhr 
Montag, 11. Dezember 2017: geschlossen 
Freitag, 15. Dezember 2017: 10.00 bis 17.00 Uhr 
Samstag, 16. Dezember 2017: 10.00 bis 17.00 Uhr 
Sonntag, 17. Dezember 2017: 10.00 bis 17.00 Uhr

EINTRITT SCHLOSSWEIHNACHT

Der Eintritt beinhaltet den Zugang zur Schlossweihnacht im Schlossgarten mit illuminierter Schlossfassade, Livemusik und Rahmenprogramm auf der Bühne, Kunsthandwerkermarkt und kulinarischer Meile. Die Eintrittspreise gelten für die Schlossweihnacht Bruchsal 2017, pro Tag und Person. Eintrittskarten sind nicht übertragbar.


Erwachsene (ab 18 Jahre): 5,00 €
Kinder bis 13 Jahre: Eintritt frei
Jugendliche ab 14 Jahre: 4,50 €
Eine Begleitperson für eine Person mit körperlichem Handicap über 50% (gegen Vorlage des Schwerbehindertenausweises): Eintritt frei
Eine Begleitperson für einen Rollstuhlfahrer: Eintritt frei 
Familienticket (zwei Erwachsene mit eigenen Kindern bis 17 Jahre): 10,00 €


Gruppentickets:
für fünf Jugendliche: 21,00 €
für zehn Jugendliche: 40,00 €
für fünf Erwachsene: 23,00 €
für zehn Erwachsene: 42,00 €
Konditionen für Bus- und Reisegruppen ab 30 Personen auf Anfrage


Montag, der 11. Dezember 2017 ist Familientag: Freier Eintritt für Familien zur Schlossweihnacht (zwei Erwachsene mit eigenen Kindern bis 17 Jahre).

Programm

Führungen (12.00 Uhr, 14.00 Uhr, 16.00 Uhr) durch das geheimnisvoll erleuchtete Barockschloss

Familienführung „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt – Weihnachtliche Traditionen im Schloss“ am Sonntag, den 10. Dezember um 15.00 Uhr (Anmeldung erforderlich).

Klangreise in die Welt der Musikautomaten jeweils um 11.00 und 15.00 Uhr

Wandelkonzert mit Drehorgeln und Karussellorgeln am 10. und 17. Dezember jeweils um 16.00 Uhr im Jahrmarkt des Musikautomaten-Museums - mit Überraschung (Anmeldung nicht erforderlich)

Auftritt der „Bruchsaler Museums-Drehorgler“ (16.00 Uhr) und der Schloss-Tanzgruppe „Alegre“ am Sonntag um 17.00 Uhr

KARTENVORVERKAUF

Karten sind im Vorverkauf ab voraussichtlich November 2017 oder an der Abendkasse vor Ort erhältlich. Mehr dazu unter

WEITERE INFORMATIONEN

Offizielle Homepage zur Schlossweihnacht:

ANFAHRT

Mit dem „Weihnachtsbähnle“ kann man kostenlos vom Bahnhof über die Stadtmitte zur Schlossweihnacht fahren. Bitte Wartezeit aufgrund begrenzter Fahrgastplätze einplanen!